Jugendbegegnung in Mittelböhmen

15. November 2022

Eine Gruppe Jugendlicher nahm in diesem Jahr im November an einer Deutsch-Tschechischen Jugendbegegnung in Prag teil. Dort wurde sie von der Partnerorganisation  Ein Programmpunkt war der Besuch der Gedenkstätte in Lidice. Lidice ist ein tschechisches Dorf, das im Juni 1942 vom nationalsozialistischen Regime zerstört wurde. Die Zerstörung folgte als Vergeltung für das Attentat auf den Nationalsozialisten Reinhard Heydrich. 173 Männer wurden dabei erschossen. Die Frauen und die meisten Kinder wurden in Konzentrationslager deportiert.

Das Foto zeigt einen Teil der Gruppe vor einem Mahnmal auf der Gedenkstätte.

Die Maßnahme wurde finanziell über "TANDEM – Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch“ aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP) des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.

Arbeit und Leben in Bayern gGmbH
Karl-Heilmann-Block 13
92637 Weiden in der Oberpfalz
Telefon: +49 (0) 961 634577-01
Telefax: +49 (0) 961 634577-12
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.